Bereits zum dritten Mal in dieser Saison geht es für das Bundesligateam ins Sauerland. Hofft man, dass es nicht das letzte Mal sein wird, denn dann würde man im Final Four um den Pokal spielen. Das Pokalspiel konnte vor knapp zwei Wochen nach einem starken zweiten und dritten Drittel am Ende siegreich gestaltet werden. Jedoch wird auch dieses Spiel kein Selbstläufer, denn in der kleinen Heidehalle kann das Spiel schnell in die andere Richtung gehen und jeder noch so kleine Fehler wird direkt bestraft. Bully am heutigen Feiertag ist um 17 Uhr. Stürmer Niklas Kleindienst möchte „das letzte Heimspiel gegen Köln schnell vergessen machen und appelliert an die geschlossene Mannschaftsleistung“ aus dem Pokalspiel in Iserlohn.