Am Sonntag um 19 Uhr findet in der Horkesgath-Arena das Derby zwischen den Skating Bears und dem Deutschen Meister Crash Eagles Kaarst statt. Beide Teams sind mit Siegen in die Saison gestartet. Während die Crash Eagles mit dem Aufsteiger Commanders Velbert wenig Mühe hatten und 16:6 in Velbert gewann, hatten die Bears nach dem souveränen ersten Drittel (6:1) gegen die Sauerland Steel Bulls einen kleinen Durchhänger im zweiten Spielabschnitt und machten das Spiel unnötig spannend. Letztlich kam aber ein 11:7-Heimsieg heraus. 

„Nach den beiden Niederlagen in der letzten Saison ist an der Zeit Punkte zu holen“, so Coach Fabian Peelen. „Wir gehen gegen den Deutschen Meister natürlich nicht als Favorit in die Begegnung“, so Fabian Peelen weiter. Chancen rechnet er sich aber dennoch aus, wenn die Mannschaft ihr komplettes Potential abruft. Bei den Skating Bears sind alle Mann an Bord, so dass die Trainer Fabian Peelen und Roman Tellers aus dem Vollen schöpfen können.

Beide Teams sind spielstark und torhungrig, so dass ein spannendes Spiel zu erwarten ist.