Um 19 Uhr gastieren am Samstagabend die Duisburg Ducks in der Arena Horkesgath. Das Hinspiel verloren die Skating Bears – coronageschwächt – knapp mit 6:5 gegen die Enten. Die Krefelder möchten gerne an ihre starke Heimleistung aus dem vergangenen Wochenende anknüpfen und die Punkte in Krefeld behalten. Klar ist aber auch, dass die letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams immer knapp waren. Drei der fünf letzten Spiele konnten die Bären für sich entscheiden. Der gebürtige Duisburger, aber lebenslange Bear Dustin Diem erwartet eine traditionell spannende Partie: „Gegen Duisburg waren es in der Vergangenheit immer hart umkämpfte und enge Spiele. Wir müssen die Zweikämpfe annehmen und unser Gameplay aufziehen. Mit unseren Fans im Rücken wollen wir die nächste drei Punkte einfahren.“