Zu Ihrem 1. Spiel in der Regionalliga mussten die Herren 3 am heutigen Sonntag um 20 Uhr in Langenfeld antreten. Konnte man den Gegner nicht so richtig einschätzen, so kannte man die Halle noch aus der Nachwuchszeit. Eine sehr große Spielfläche mit Wänden, die den Ball bis zum eigenen Torhüter zurückprallen lassen. Langenfeld hat sein 1. Spiel gegen Bockum verloren. Doch heute stand eine andere Mannschaft auf dem Parkett. Die Bears kamen nicht so richtig in das Spiel, zum einen war es das 1. Saisonspiel und zum anderen konnte aufgrund der Trainingszeiten keine richtige Vorbereitung stattfinden. Es dauerte bis zur  2. Spielminute als das 1. Tor für den CSC fallen sollte. Die Antwort des Gegners folgte in der 7 Minute. In der 38 Spielminute lag man dann 4:3 hinten. Im Anschluss konnte man dann wieder mit 5:4 in Führung gehen. In der letzten Spielminute musste man dann den Ausgleich hinnehmen, was sehr ärgerlich war. Nun wollte man es im Penalty richten.  Langenfeld lies die Möglichkeiten liegen, während Krefeld die ersten 3  Chancen nutze und 2 Punkte mit nach Krefeld nahm. Es bleiben nun 4 Wochen Zeit um sich auf den nächsten Gegner einzustellen. Am 28.4. geht es um 16:30 im Derby gegen Bockum.