Unsere Jugend II hatte eine erfolgreiche Saison 2019, denn mit dem 3. Platz in der Jugendliga West B hatten sie ihre eigene Erwartungen übertroffen. Den Erfolg zeichnete ein bärenstarker Kampfgeist sowie Teamarbeit aus.

Leider mussten nach der Saison, gerade wo das Team so stark zusammengewachsen war, fünf Spieler das Team altersbedingt verlassen und zwei Spieler hängten ihre Inliner leider an den Nagel.
Dafür kamen aber viele junge und motivierte Spieler aus den Schülern hoch, die nur darauf warten sich in der Liga beweisen zu können.

In der Saison möchte das Team von Spiel zu Spiel schauen und sich keine expliziten Ziele setzen, sondern sich immer auf den nächsten Gegner einstellen.

In der Vorbereitung sprangen aus drei Freundschaftsspielen ein Sieg und zwei Niederlagen heraus, jedoch konnten aus den Niederlagen die richtigen Schlüsse gezogen und wichtige Erfahrung gesammelt werden, denn auch bei uns in der Jugend II fangen manchmal Quereinsteiger an und daher ist eine Mischung aus technischen und taktischen Übungen wichtig, um ein gutes Team aufbauen zu können.

Innerhalb der Mannschaft herrscht eine sehr gute und familiäre Atmosphäre und jeder unterstützt jeden.
Genau diese Eigenschaft macht einen Trainer besonders stolz.